Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltungen Suche

Oktober 2018

#Mietenwahnsinn stoppen – aber wie? Kämpfe und Strategien für ein Recht auf Stadt

17. Oktober // 20:00 - 22:00
Künstlerhaus Mousonturm, Waldschmidtstraße 4
Frankfurt am Main, 60316 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Öffentliche Diskussionsveranstaltung (Eintritt frei) Diskussion mit Susanna Raab, aktiv in der Initiative Deutsche Wohnen & Co Enteignen, Berlin Margit Czenki, Regisseurin und Künstlerin, aktiv bei der PlanBude, Hamburg Vertreter*in des Mieterinnen- und Mieterverbandes Basel (MV Basel 1891) Daniel Mullis, Sozialwissenschaftler, aktiv in der Kampagne Eine Stadt für Alle! Wem gehört die ABG?, Frankfurt »Mieter aller Städte, vereinigt Euch!« titelte jüngst die Süddeutsche Zeitung. Und das aus gutem Grund: Der Mietenwahnsinn in unseren Städten nimmt kein Ende. Immer breitere Bevölkerungsschichten sind von Verdrängung aus ihren Nachbarschaften bedroht. Der Mangel an bezahlbarem Wohnraum…

Mehr erfahren »

Demo: #Mietenwahnsinn-Hessen

20. Oktober // 13:00
Hauptbahnhof Frankfurt

Gemeinsam gegen Spaltung und Verdrängung – Bezahlbarer Wohnraum für alle! Die Mieten explodieren, die Zahl der Sozialwohnungen sinkt, die Obdachlosigkeit wächst. Für immer mehr von uns ist es unerschwinglich, in hessischen Städten zu leben. Breite Bevölkerungsschichten sind inzwischen davon betroffen. Menschen mit geringem Einkommen oder in prekären Lebenslagen sind auf dem Wohnungsmarkt chancenlos. Rassismus und Diskriminierung erschweren die Wohnungssuche zusätzlich. Bis zum Jahr 2040 fehlen in Hessen mehr als 500.000 Wohnungen. Bereits jetzt suchen 50.000 Menschen eine Sozialwohnung, während 2017…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren