Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltungen Suche

August 2018

Info-Veranstaltung – Bezahlbarer Wohnraum in Fulda!

28. August // 17:00
Regionalgeschäftsstelle des PARITÄTISCHEN Hessen Fulda, Petersberger Str. 21
Fulda, 36037

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir über die drängendsten wohnungspolitischen Fragen in und um Fulda sprechen und Ihnen die Forderungen des Bündnisses erläutern. Vielleicht gelingt es uns auch Sie für das Bündnis zu gewinnen um am 20. Oktober gemeinsam auf die Straße zu gehen! Selim Saracik, Projektleiter Grümel e.V.: „ „Projekt Refugeeum - Wohnungshilfe für Asylsuchende und Flüchtlinge in Stadt und Landkreis Fulda“ Hanns-Uwe Theele, Vorsitzender des Behindertenbeirats der Stadt Fulda: „Zum Mangel an barrierefreiem und bezahlbarem Wohnraum“ Wolfram Latsch, Liga…

Mehr erfahren »

September 2018

Wege aus der Wohnraum-Krise. Konferenz des Deutschen Gewerkschaftsbundes

4. September // 9:30 - 17:00
Haus am Dom, Domplatz 3
Frankfurt am Main, 60311 Deutschland
+ Google Karte

Steigende Mietpreise und der Mangel an bezahlbarem Wohnraum entwickeln sich zu immer drängenderen sozialen Problemen. Was kann und muss getan werden, um diese Trends zu stoppen? Diese und andere Fragen will der Deutsche Gewerkschaftsbund mit Fachleuten aus Politik, Wissenschaft und Praxis debattieren.

Mehr erfahren »

Wohnen ist Menschenrecht – bezahlbarer Wohnraum für alle! Fachtag von DER PARITÄTISCHE HESSEN

10. September // 10:00 - 17:00
Haus am Dom, Domplatz 3
Frankfurt am Main, 60311 Deutschland
+ Google Karte

Wohnen gehört zu den existenziellen Grundbedürfnissen eines jeden Menschen. Aber auch in Hessen mangelt es an bezahlbarem Wohnraum und die Situation spitzt sich immer mehr zu. Allein in Frankfurt fehlen jährlich rund 37.000 Wohnungen und 49 Prozent der Bevölkerung haben Anspruch auf eine Sozialwohnung. Die Versorgung mit geeignetem und bezahlbarem Wohnraum stellt mittlerweile nicht nur für Menschen in besonderen Lebenslagen, wie obdachlose Menschen, Geflüchtete, Menschen mit Behinderung, ältere oder einkommensschwache Menschen, eine große Herausforderung dar, sondern auch Haushalte mit mittleren…

Mehr erfahren »

Podiumsdiskussion: Das Ostend zwischen Gentrifizierung und Politikversprechen

10. September // 19:30
KunstKulturKirche Allerheiligen, Thüringer Straße 35
Frankfurt am Main, 60316
+ Google Karte

Für das Ostend sind einige maßgebliche Entscheidungen getroffen worden, die den Stadtteil nicht nur augenscheinlich deutlich verändern, sondern auch massiv in die Bevölkerungsstruktur und das Leben der Bewohner*innen eingreifen. Der Aufwertungsbegriff, der hier verwendet wird, bezieht sich vor allem auf die Modernisierung des alten Hausbestandes und auf einen Wandel des ansässigen Gewerbes. Insbesondere mit der Verlagerung der EZB hat die Stadt ein Fanal gesetzt, um auch von „Außerhalb“ Interessenten anzulocken und damit ein stückweit die Entwicklung aus der Hand zu…

Mehr erfahren »

Bündnisstreffen

13. September // 17:00 - 19:00
Der PARITÄTISCHE, Auf der Körnerwiese 5
Frankfurt,
+ Google Karte

Treffen aller an der Organisation der Demonstration beteiligten Gruppen, Organisationen etc.

Mehr erfahren »

Oktober 2018

Aktiventreffen mit Basteltag

6. Oktober // 14:00 - 20:00
Saalbau Bockenheim, Schwälmer Straße 28
Frankfurt am Main, 60486
+ Google Karte

Bald ist soweit: am 20. Oktober findet in Frankfurt unsere große Demo #Mietenwahnsinn-Hessen statt. Jetzt beginnt die heiße Phase der Vorbereitung und Mobilisierung. Deshalb laden wir euch herzlich für Samstag, 6. Oktober zur Aktiven-Vollversammlung mit anschließendem Basteltag ein. Wir treffen uns um 14:00 Uhr im Saalbau Bockenheim. Dort informieren wir über den aktuellen Stand der Vorbereitungen und Mobilisierung. Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich mit frischem Mobilisierungs-Material einzudecken. Es gibt auch noch einige Jobs, etwa als Ordner*in, zu vergeben. Anschließend,…

Mehr erfahren »

Mobilisierungsveranstaltung für den Wetteraukreis

9. Oktober // 16:30
Quartiersbüro Fünf-Finger-Treff – Friedberg Altstadt, Usagasse 8
Friedberg, 61169
+ Google Karte
kostenlos

Seit einem halben Jahrzehnt beschäftigt  das DRK die Wohnraumproblematik im Wetteraukreis, insbesondere in ihrem Beratungskontext und im Kontext der Gremienarbeit. Das DRK KV Friedberg hat sich aus diesem Grund dem Bündnis #Mietenwahnsinn-Hessen angeschlossen. Gemeinsam laden wir zu einer Sitzung ein und würden uns über Ihre Teilnahme sehr freuen.   Vorläufige Tagesordnung Begrüßung, Vorstellungsrunde Bezahlbarer Wohnraum Hessen, Vortrag Landesweite Demo Mietenwahnsinn am 20.10.2018 in FFM, Input Ergebnisse des ersten großen deutschen Wohngipfel, Chancen?! (Diskussion) Weiteres Vorgehen   Eine namentliche Anmeldung per Email an Sezgin.Yilmaz@drk-friedberg.de zu dieser…

Mehr erfahren »

Großer Mobilisierungstag

13. Oktober
Ganz Hessen Hessen

An diesem Tag wollen wir in ganz Hessen für die Demo am 20. Oktober mobilisieren. Wir gehen auf Wochenmärkte, in die Innenstädte und an alle Orte, die uns einfallen und bringen so viel Material wie möglich unter die Leute! Also deckt euch mit Material ein und los gehts!

Mehr erfahren »

#Mietenwahnsinn stoppen – aber wie? Kämpfe und Strategien für ein Recht auf Stadt

17. Oktober // 20:00 - 22:00
Künstlerhaus Mousonturm, Waldschmidtstraße 4
Frankfurt am Main, 60316 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Öffentliche Diskussionsveranstaltung (Eintritt frei) Diskussion mit Susanna Raab, aktiv in der Initiative Deutsche Wohnen & Co Enteignen, Berlin Margit Czenki, Regisseurin und Künstlerin, aktiv bei der PlanBude, Hamburg Vertreter*in des Mieterinnen- und Mieterverbandes Basel (MV Basel 1891) Daniel Mullis, Sozialwissenschaftler, aktiv in der Kampagne Eine Stadt für Alle! Wem gehört die ABG?, Frankfurt »Mieter aller Städte, vereinigt Euch!« titelte jüngst die Süddeutsche Zeitung. Und das aus gutem Grund: Der Mietenwahnsinn in unseren Städten nimmt kein Ende. Immer breitere Bevölkerungsschichten sind von Verdrängung aus ihren Nachbarschaften bedroht. Der Mangel an bezahlbarem Wohnraum…

Mehr erfahren »

Demo: #Mietenwahnsinn-Hessen

20. Oktober // 13:00
Hauptbahnhof Frankfurt

Gemeinsam gegen Spaltung und Verdrängung – Bezahlbarer Wohnraum für alle! Die Mieten explodieren, die Zahl der Sozialwohnungen sinkt, die Obdachlosigkeit wächst. Für immer mehr von uns ist es unerschwinglich, in hessischen Städten zu leben. Breite Bevölkerungsschichten sind inzwischen davon betroffen. Menschen mit geringem Einkommen oder in prekären Lebenslagen sind auf dem Wohnungsmarkt chancenlos. Rassismus und Diskriminierung erschweren die Wohnungssuche zusätzlich. Bis zum Jahr 2040 fehlen in Hessen mehr als 500.000 Wohnungen. Bereits jetzt suchen 50.000 Menschen eine Sozialwohnung, während 2017…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren